Samsung-Beschäftigte in Südkorea streiken erstmals

Gewerkschaftsmitglieder von Samsung Electronics Co. halten am 29. Mai 2024 vor dem Hauptsitz des Technologieriesen in Seoul eine Pressekonferenz ab und erklären den Beginn eines Streiks gegen die angeblich kompromisslose Haltung des Unternehmens bei Verhandlungen über Arbeitsbedingungen. | picture alliance / YONHAPNEWS AG

Zum ersten Mal in der Firmengeschichte streiken Angestellte des südkoreanischen Technologie-Konzerns Samsung. Sie demonstrieren nach Gewerkschaftsangaben für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen.[mehr]

Zur Quelle wechseln

Eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13