Kategorie: Kultur

Feuilleton: Bilder und Zeiten, Bücher, Bühne und Konzert, Kino, Kunst, Kunstmarkt, Medien, Pop, Debatten, Forschung und Lehre, Geisteswissenschaften

Friedrich Wilhelm Grafs Biographie Ernst Troeltsch
Posted in Kultur

Friedrich Wilhelm Grafs Biographie Ernst Troeltsch

Er trat allen Kontinuitätsmythen hinsichtlich Protestantismus und Moderne entgegen: Friedrich Wilhelm Graf legt eine kenntnisreiche Biographie des Theologen und Politikers Ernst Troeltsch vor. Quelle: FAZ.NET

Adieu, Abendland! Marius von Mayenburgs neue Komödie an der Berliner Schaubühne
Posted in Kultur

Adieu, Abendland! Marius von Mayenburgs neue Komödie an der Berliner Schaubühne

Ein echter Hitler auf dem Dachboden? Marius von Mayenburg inszeniert seine neue Komödie „Nachtland“ um ein Aquarell an der Berliner Schaubühne. Quelle: FAZ.NET

Das Architekturbüro Sanaa hat die neue Kunstakademie in Jerusalem entworfen.
Posted in Kultur

Das Architekturbüro Sanaa hat die neue Kunstakademie in Jerusalem entworfen.

Das japanische Architekturbüro Sanaa hat die neue Kunstakademie in Jerusalem entworfen. Ihre Gestaltung als vielschichtiger gläserner Pavillon ist die gebaute Hoffnung, die Konflikte in der…

Totentanz, liebestrunken: Barrie Kosky inszeniert „Turandot“ in Amsterdam
Posted in Kultur

Totentanz, liebestrunken: Barrie Kosky inszeniert „Turandot“ in Amsterdam

Da kann die wahrhaft Liebende nur den Kopf schütteln: Barrie Kosky und Lorenzo Viotti inszenieren mit den Niederländischen Philharmonikern effektvoll die Widersprüche in Puccinis „Turandot“….

Martha Nussbaums Tierethik: Wozu wir fähig sind
Posted in Kultur

Martha Nussbaums Tierethik: Wozu wir fähig sind

Gibt es das gute Leben aus dem Katalog? Ja, wenn die Liste der förderungswürdigen Bestrebungen ständig mit den Funden der Verhaltensforschung abgeglichen wird. Im Gespräch…

Adrian Daub über den Cancel-Culture-Diskurs
Posted in Kultur

Adrian Daub über den Cancel-Culture-Diskurs

Wovon die Rede ist und wovon nicht mehr: Der Literaturwissenschaftler Adrian Daub analysiert den Cancel-Culture-Diskurs als Kampf um Aufmerksamkeit. Quelle: FAZ.NET

„Der Wij“ nach Gogol am Thalia Theater: Der russische Held gehört der Unterwelt
Posted in Kultur

„Der Wij“ nach Gogol am Thalia Theater: Der russische Held gehört der Unterwelt

Starauftritt des bösen Geistes: Kirill Serebrennikow inszeniert am Hamburger Thalia Theater das Antikriegsstück „Der Wij“ nach Nikolai Gogol. Das Stück, das er mit einem ukrainischen…

Don DeLillos „Weißes Rauschen“ als Film
Posted in Kultur

Don DeLillos „Weißes Rauschen“ als Film

Noah Baumbach hat Don DeLillos Roman „Weißes Rauschen“ verfilmt. 200 Millionen Dollar lässt sich Netflix das kosten. Alles sollte echt sein, sagt der Regisseur. Ein…

Musiker und Karnevalist Hans Süper gestorben: Er war ene kölsche Jung
Posted in Kultur

Musiker und Karnevalist Hans Süper gestorben: Er war ene kölsche Jung

Hans Süper war einer der Größten des Kölner Karnevals. Mit seiner „Flitsch“ – der Mandoline – und seinem Kompagnon „Zimmermän“ prägte er als eine Hälfte…

Die Bauakademie Schinkels sollte in historischer Gestalt rekonstruiert werden.
Posted in Kultur

Die Bauakademie Schinkels sollte in historischer Gestalt rekonstruiert werden.

Schinkels Berliner Bauakademie stand für die Emanzipation der Zivilgesellschaft gegenüber dem königlichen Hof. Und sie erfüllt alle heutigen Ansprüche an ein Gebäude. Deshalb sollte sie…

Die Verstrickung des Iran mit dem Assad-Regime
Posted in Kultur

Die Verstrickung des Iran mit dem Assad-Regime

Sind die syrischen Proteste vor dem Krieg mit den aktuellen in Iran vergleichbar? Die beiden Regime sind eng miteinander verknüpft. Noch ein Grund, weiterhin genau…

Fünf Bücher über das Jahr 1923
Posted in Kultur

Fünf Bücher über das Jahr 1923

Ruhrbesetzung, Hitler-Putsch, linke Umsturzpläne, nationalkonservative Attacken, Hyperinflation: Die Weimarer Republik überstand 1923 einige Gefahren. Fünf neue Bücher widmen sich diesem Jahr. Quelle: FAZ.NET

Weltuntergangskömödie: „Apokalypse MIAU“ in Wien uraufgeführt
Posted in Kultur

Weltuntergangskömödie: „Apokalypse MIAU“ in Wien uraufgeführt

Österreich übt schon mal: Kay Voges inszeniert „Apokalypse MIAU“ am Wiener Volkstheater als Preisverleihungsfarce mit Asteroideneinschlag. Quelle: FAZ.NET

Neue CDs: Die schönste Musik zum Advent
Posted in Kultur

Neue CDs: Die schönste Musik zum Advent

Von Norwegen bis Italien, von Engeln, Schafen und Lametta ist alles dabei unter den CD-Neuerscheinungen mit Musik zum Advent und zur Weihnacht. Da werden auch…

Großmutter würde doch nicht herumspuken: Yaroslava Blacks Bilderbuch „Baba Anna“
Posted in Kultur

Großmutter würde doch nicht herumspuken: Yaroslava Blacks Bilderbuch „Baba Anna“

Drei Tage mit der Toten: Im Bilderbuch „Baba Anna – Wie meine ukrainische Großmutter auf dem Brombeerblatt flog“ erzählt Yaroslava Black von der Sorge um…

Literatur hat keine eindeutige Botschaft: Yasmina Reza in Berlin
Posted in Kultur

Literatur hat keine eindeutige Botschaft: Yasmina Reza in Berlin

Die französische Schriftstellerin Yasmina Reza nahm in Berlin einen Preis entgegen – und erklärte, warum sie so wenig wie möglich als öffentliche Person wahrgenommen werden…

Reform der Preußenstiftung: Dieses Konzept ist eine Luftnummer
Posted in Kultur

Reform der Preußenstiftung: Dieses Konzept ist eine Luftnummer

Am Montag will der Stiftungsrat der Preußenstiftung ein Eckpunktepapier zur Neuaufstellung der wichtigsten deutschen Kulturinstitution machen. Das Papier macht aus der groß angekündigten Reform ein…

Absetzung des Theaterstücks „Vögel“: Wenn Liebe zum Verrat an Kultur und Familie wird
Posted in Kultur

Absetzung des Theaterstücks „Vögel“: Wenn Liebe zum Verrat an Kultur und Familie wird

Nach Antisemitismusvorwürfen wurde in München Wajdi Mouawads Stück „Vögel“ abgesetzt. Das ist ein Irrtum. Denn es zeichnet realistisch Konflikte in interreligiösen Beziehungen. Quelle: FAZ.NET

Kriminelle schneiden Banksy-Bild aus Hauswand
Posted in Kultur

Kriminelle schneiden Banksy-Bild aus Hauswand

In der Ukraine ist kurz nach der Entstehung ein Bild des Streetart-Künstlers Banksy von Kriminellen aus der Wand geschnitten worden. Im Kiewer Vorort Hostomel haben…

Das Gewissen spricht ihn nicht frei: Monika Fagerholms furioser Roman „Wer hat Bambi getötet?“
Posted in Kultur

Das Gewissen spricht ihn nicht frei: Monika Fagerholms furioser Roman „Wer hat Bambi getötet?“

Monika Fagerholm ist hierzulande noch zu entdecken: Ihr fulminanter Roman „Wer hat Bambi getötet?“, übersetzt von Antje Rávik Strubel, handelt von einem grausamen Verbrechen. Bisweilen…

FDP will ARD und ZDF reformieren: „Wir sind nicht bereit, ein ,Weiter so’ zu akzeptieren“
Posted in Kultur

FDP will ARD und ZDF reformieren: „Wir sind nicht bereit, ein ,Weiter so’ zu akzeptieren“

Die FDP-Bundestagsfraktion legt ein Positionspapier zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk vor. Sie fordert echte Reform: Weniger Sender, keine Werbung – der Rundfunkbeitrag soll nicht mehr steigen. Quelle:…

Europas Rolle in der Welt: Über diese Brücke müsst ihr geh’n
Posted in Kultur

Europas Rolle in der Welt: Über diese Brücke müsst ihr geh’n

Die Vereinigten Staaten und China haben ihre eigene Agenda: Europa braucht eine neue vertragliche Grundlage, um weltpolitisches Gewicht zu entwickeln. Ein Gastbeitrag. Quelle: FAZ.NET

Pop-Anthologie (156): „Weights and Measures“ von Dry The River
Posted in Kultur

Pop-Anthologie (156): „Weights and Measures“ von Dry The River

Verse über eine tote Liebe, Lieder, in denen gar Rache geschworen wird, sind ein recht junges Phänomen. Die Band Dry The River fächert in diesem…

Beckmann-Gemälde für 20 Millionen Euro verkauft
Posted in Kultur

Beckmann-Gemälde für 20 Millionen Euro verkauft

Es ist ein Rekordergebnis für Auktionen in Deutschland. Max Beckmanns „Selbstbildnis gelb-rosa“ fand in Berlin für 20 Millionen Euro einen neuen Besitzer. Quelle: FAZ.NET

Meinhard von Gerkan: Menschenfreund aus Riga
Posted in Kultur

Meinhard von Gerkan: Menschenfreund aus Riga

Er hat die deutsche Architektur der Welt geöffnet und prägte eine ganze Generation. Ein Nachruf zum Tod Meinhard von Gerkans. Quelle: FAZ.NET

Vor fünfzig Jahren sprach Chiles Präsident Allende vor den Vereinten Nationen
Posted in Kultur

Vor fünfzig Jahren sprach Chiles Präsident Allende vor den Vereinten Nationen

Vor fünfzig Jahren stellte Chiles Präsident Salvador Allende vor den Vereinten Nationen den Weg seines Landes zu einem demokratischen Sozialismus vor. Neun Monate später starb…

Die Schauspielerin Christiane Hörbiger ist mit 84 Jahren gestorben
Posted in Kultur

Die Schauspielerin Christiane Hörbiger ist mit 84 Jahren gestorben

Christiane Hörbiger entstammte einer bedeutenden Schauspielerfamilie. Bekannt wurde sie einem breiten Publikum mit tragenden Rollen in Fernsehserien. Jetzt ist sie gestorben. Quelle: FAZ.NET

Twitter war erst der Anfang: Zerstört Elon Musk auch die Marke Tesla?
Posted in Kultur

Twitter war erst der Anfang: Zerstört Elon Musk auch die Marke Tesla?

Die politische Haltung von Elon Musk färbt auf seine Automarke ab. Amerikanische Liberale halten schon Ausschau nach einem Ersatz für ihre Teslas. Quelle: FAZ.NET

Mitglied von Fleetwood Mac: Christine McVie mit 79 Jahren gestorben
Posted in Kultur

Mitglied von Fleetwood Mac: Christine McVie mit 79 Jahren gestorben

Die Musikwelt trauert um Christine McVie. Das Mitglied der Rockband Fleetwood Mac starb im Alter von 79 Jahren, wie ihre Familie mitteilte. Ihre Songs waren…

Neues vom RBB-Skandal: So schön ist es mit dem Ruhegeld
Posted in Kultur

Neues vom RBB-Skandal: So schön ist es mit dem Ruhegeld

Wer aus einem Topjob im öffentlich-rechtlichen Rundfunk ausscheidet, bekommt danach, bis zur Pension, üppiges „Ruhegeld“. Beim RBB gibt es dafür ein weiteres prominentes Beispiel. Quelle:…

Die Zuckerfee hat Hausverbot – Edward Clugs „Nussknacker“ in Stuttgart
Posted in Kultur

Die Zuckerfee hat Hausverbot – Edward Clugs „Nussknacker“ in Stuttgart

Schadet jetzt schon fiktiver Zucker Kinderzähnen? Wie Stuttgarts neuer „Nussknacker“ von Edward Clug die aktuellen Probleme der Ballettwelt leider allzu gut illustriert. Quelle: FAZ.NET

Johann Heinrich Füssli
Posted in Kultur

Johann Heinrich Füssli

Tiefschwarzer Romantiker: Das Musée Jacquemart-André in der französischen Hauptstadt zeigt Johann Heinrich Füssli zwischen Traum und Phantasie. Quelle: FAZ.NET

Verhöre und „Terrorliste“: Iran bedroht Mitarbeiter der Deutschen Welle
Posted in Kultur

Verhöre und „Terrorliste“: Iran bedroht Mitarbeiter der Deutschen Welle

Das iranische Regime bedroht Mitarbeiter der Deutschen Welle massiv. Der Deutsche Journalisten-Verband fordert Außenministerin Annalena Baerbock auf, den iranischen Botschafter einzubestellen. Quelle: FAZ.NET

Konzert von Little Simz: Manchmal introvertiert, nur nicht heute
Posted in Kultur

Konzert von Little Simz: Manchmal introvertiert, nur nicht heute

Die britische Rapperin Little Simz stellt nach Corona-Pause endlich ihr Meisterwerk „Sometimes I Might Be Introvert“ in Deutschland vor. Mit ihren wütenden Gesellschaftsanalysen versetzt sie…

Zweifel am „Spiegel“: Wie kam die Story über die angeblich tote Maria zustande?
Posted in Kultur

Zweifel am „Spiegel“: Wie kam die Story über die angeblich tote Maria zustande?

Der „Spiegel“ nimmt vier Texte über das syrische Flüchtlingsmädchen Maria, das angeblich am griechisch-türkischen Grenzfluss Evros gestorben sei, vorerst zurück. Die Recherche hat Mängel. Eine…

Ein Band mit Erna Wagner-Hehmkes Fotos von der Arbeit des Parlamentarischen Rats
Posted in Kultur

Ein Band mit Erna Wagner-Hehmkes Fotos von der Arbeit des Parlamentarischen Rats

Gegen alle Widerstände: Ein Band zeigt Erna Wagner-Hehmkes Fotografien rund um den Parlamentarischen Rat aus den Jahren 1948 und 1949. Quelle: FAZ.NET