Seltene Erden in Nordschweden: Die Verlierer des grünen Wandels

Auf einem zugefrorenen See in der Nähe von Jokkmokk

Bodenschätze aus Nordschweden sollen Europa unabhängig machen. Doch ihr Abbau bedroht das letzte indigene Volk des Kontinents, die Samen. Ein Besuch vor Ort.

Quelle: FAZ.NET

Dein Kommentar:

[mwai_chat]