Misstrauensanträge gegen Frankreichs Regierung gestellt

Gewerkschafter der CGT blockieren mit Banner und Bengalos eine Straße in Paris. | AFP

Im Streit um die französische Rentenreform hat die Opposition zwei Misstrauensanträge gegen die Regierung eingereicht. Ein Erfolg gilt aber als unwahrscheinlich. Die Proteste im Land gehen weiter. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Zur Quelle wechseln

Eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13