Wie ich einmal versuchte, die Datengrundlage eines Lauterbach-Tweets zu erfragen

Anfang September twitterte das Gesundheitsministerium Aussagen des Ministers Karl Lauterbach, die Experten verwunderten: Der zweite Booster schütze vor Hirnschäden. Als unser Autor um Belege bat, reagierte das Ministerium lange gar nicht. Und dann, auf Druck, umso erstaunlicher.

Quelle: DIE WELT