Was haben frühere Verstaatlichungen den Steuerzahler gekostet?

Bundeswirtschaftsministerium in Berlin | ARD-aktuell / Kruse

Die Verstaatlichung soll den Gasimporteur Uniper retten. Mehrfach hat sich der deutsche Staat in den vergangenen Jahren an Konzernen beteiligt oder sie komplett übernommen. Die Rechnung für den Steuerzahler fiel dabei sehr unterschiedlich aus. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Quelle tagesschau.de