Nach Brückeneinsturz: Schifffahrtsstraße in Baltimore wieder frei

Ein Boot der US-Küstenwache nähert sich den Aufräumarbeiten an der Francis Scott Key Bridge. | REUTERS

Nach dem Brückeneinsturz in der US-Metropole Baltimore haben die Behörden die Schiffsfahrtsroute zum Hafen wieder für den Schiffsverkehr freigegeben. Das FBI ermittelt weiter, wie es zu dem Unglück kam.[mehr]

Zur Quelle wechseln

Eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13