TU-Präsidentin Rauch verliert Posten im Zukunftsrat des Kanzlers

Geraldine Rauch | dpa

Seit Tagen steht Berlins TU-Präsidentin Rauch wegen ihrer Social-Media-Aktivitäten im Kontext des Gaza-Krieges in der Kritik. Ihr Amt aufgeben will sie nicht. In einem Expertenrat von Kanzler Scholz muss sie nun aber ihren Sitz abgeben.[mehr]

Zur Quelle wechseln

Eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13