Eklat im “Hamburger Bahnhof”: Autoritär, aggressiv und antisemitisch

Die nach pro-palästinensischen Protesten abgebrochene Hannah-Arendt-Lesung in Berlin offenbart den ganzen Widerspruch der BDS-Bewegung. Solche Veranstaltungen können nur noch unter Polizeischutz stattfinden.

Quelle: SZ.de