Kommentar: Scholz spielt amerikanisches Roulette

Konventionelle Granaten reichen nicht zur Abschreckung Putins: Bundeskanzler Scholz am 12. Februar in einer neuen Munitionsfabrik in Niedersachsen.

Das Gleichgewicht des nuklearen Schreckens ist nicht nur wegen Trump in Gefahr. Berlin muss sich der Bedrohung endlich stellen. Und über das letzte Tabu nachdenken.

Quelle: FAZ.NET

Dein Kommentar:

[mwai_chat]