Plagiatsaffäre bei der Süddeutschen Zeitung: Was lehrt uns die Beinahe-Tragödie?

Die degradierte Vize-Chefin des Traditionsblatts wurde erst vermisst und dann aus dem Inn gerettet. Medien reagieren aufgeregt, aber wenig lernfähig. Zwischenbilanz eines Skandals.

Quelle: Telepolis

Dein Kommentar:

[mwai_chat]