Wie europäisches Geld in den Kerkern von Baku versickert

In Aserbaidschan wurden kurz vor der anstehenden Wahl etliche Journalistinnen und Journalisten verhaftet. Sie waren Geldern auf der Spur, die in Kerker flossen, in denen womöglich bis heute gefoltert wird

Quelle: derStandard

Dein Kommentar:

[mwai_chat]