Nach Asienreise von Habeck: Ein bisschen Hoffnung im Gepäck

Nach Asienreise von Habeck: Ein bisschen Hoffnung im Gepäck

Fünf Tage lange war Wirtschaftsminister Habeck in Ostasien unterwegs. Ein Ziel der Reise: Bewegung in den festgefahrenen Handelsstreit zwischen China und der EU zu bringen. Ist das gelungen? Von Lissy Kaufmann.[mehr]

Zur Quelle wechseln

Eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13