BMW-Großaktionär Quandt: „Einem der reichsten Länder unwürdig“

BMW-Großaktionär Quandt: „Einem der reichsten Länder unwürdig“

Zwischen Kanzleramt und Wirtschaft herrsche inzwischen „Entfremdung, ja Sprachlosigkeit“, beklagt Stefan Quandt. Von „mehr Fortschritt wagen“ könne keine Rede sein. Und in die Schulen werde viel zu wenig investiert.

Quelle: FAZ.NET

Dein Kommentar:

[mwai_chat]