Chinas Behörden schließen LGTBQ-freundliche Bar in Shanghai

Chinas Behörden schließen LGTBQ-freundliche Bar in Shanghai

In Shanghai muss das “Roxie” schließen – und die LGBTQ-Community der Stadt verliert einen ihrer letzten sicheren Treffpunkte. Eine echte Begründung liefern die Behörden nicht. Doch es liegt auf der Hand, worum es ihnen geht. Von Eva Lamby-Schmitt.[mehr]

Zur Quelle wechseln

Eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13