Zahlreiche Anzeigen gegen Signa und Benko

Baustelle Kaufhaus Lamarr der Signa Holding auf der Mariaholferstraße in Wien. | picture alliance / CHROMORANGE

Gegen René Benko und die insolvente Signa-Gruppe liegen zahlreiche Anzeigen vor. Für den österreichischen Ex-Milliardär könnte es Experten zufolge juristisch eng werden. Eine Befragung Benkos wurde derweil abgesagt.[mehr]

Zur Quelle wechseln

Eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13