Globaler Subventionswettlauf: Wer soll das alles kaufen?

Chinesischer Hafen Yantai: Autos, so weit das Auge reicht.

Elektroautos, Solarpaneele, Windräder: China flutet mit staatlich gepäppelter Massenproduktion die Märkte. Immer mehr Länder wehren sich. Mit Zöllen – und mit Subventionen.

Quelle: FAZ.NET

Dein Kommentar:

[mwai_chat]