Vietnams Präsident wegen Korruptionsvorwürfen zurückgetreten

Vietnams Präsident Thuong (Archivbild) | AFP

Eigentlich gilt das kommunistische Vietnam als stabil – doch zum zweiten Mal binnen weniger Jahre musste ein Präsident wegen Korruptionsvorwürfen zurücktreten. Dabei hatte Vo Van Thuong als Hoffnungsträger gegolten.[mehr]

Zur Quelle wechseln

Eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13