Wie der Staat den Heizungsaustausch fördern will

Eine Wärmepumpe steht im Garten eines Einfamilienhauses. | picture alliance / Kirchner-Medi

Verbraucher sollen mit den Kosten für eine klimafreundliche Heizung nicht alleingelassen werden. Die Bundesregierung verspricht Beziehern von Sozialleistungen Unterstützung – und will gleichzeitig auch vermögende Hausbesitzer fördern. Von Daniel Pokraka. mehr

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

Zur Quelle wechseln

Eingebunden lt. EuGH – Beschluss vom 21.10.2014 – Az. C-348/13