Rundfunkkommission der Länder prüft Änderung des ARD-Staatsvertrags 

Einheitliche Standards für Compliance und Transparenz: Vor dem Hintergrund des RBB-Skandals prüfen die Bundesländer derzeit, ob solche Normen Einzug in den ARD-Staatsvertrag erhalten könnten. Medienstaatssekretärin Heike Raab nennt diesen ein „Rudiment“.

Quelle: DIE WELT