Innenministerin Nancy Faeser über ihre Pläne für ein neues Einwanderungsgesetz

Die Sozialdemokratin Nancy Faeser, 52, ist seit Dezember Bundesministerin des Innern und für Heimat.

Innenministerin Nancy Faeser über die Sprachkenntnisse von Berliner Kellnern, ihre Pläne für mehr Arbeitskräfte aus dem Ausland – und warum es für das modernste Einwanderungsrecht der Welt noch einiges zu tun gebe.

Quelle: FAZ.NET