Warum ein Wahlsieg Melonis nicht automatisch ein Erfolg für Italiens Frauen wäre

Im Wahlkampf: Giorgia Meloni am 14. September in Genua

Frau, Mutter, unverheiratet: Giorgia Meloni könnte die erste Ministerpräsidentin Italiens werden. Ein Erfolg für Frauen und ihre Rechte wäre das nicht automatisch.

Quelle: FAZ.NET