Schlafmohn für die Toten: Älteste Spuren von Opium entdeckt

Im heutigen Israel stießen Forschende auf mindestens 3.300 Jahre alte Gefäße, die besonders geformt waren und Spuren von Opium enthielten

Quelle: derStandard