Irans Führung reagiert mit Zensur und Gewalt auf Massenproteste

Bei den Protesten im Iran wegen des Todes der jungen Kurdin Amini im Polizeigewahrsam sind weitere Menschen getötet worden. Menschenrechtsbeobachter befürchten, dass Irans Staatsführung auf noch mehr Gewalt setzt.

Quelle: DW-WORLD.DE